Report on the Spring Course 2015

Sehr geehrte Damen und Herren,
mit diesem Bericht möchte ich Sie über eines der größten Projekte von BEST Erlangen in 2015 informieren, unseren BEST Seasonal Course. Die Planung dieser Veranstaltung dauerte mehr als acht Monate und war nur durch Ihre tatkräftige Unterstützung möglich. Aus diesem Grund möchte ich Ihnen noch einmal sehr herzlich danken und einen kurzen Überblick über die Aktivitäten, Teilnehmer und Unterstützer geben, welche die Veranstaltung zu einem vollen Erfolg gemacht haben.
Patrick Hoffmann,
Vorstandsvorsitzender von BEST Erlangen

ZUSAMMENFASSUNG
Vom 25. Mai bis 3. Juni organisierte die Lokale BEST Gruppe Erlangen einen “BEST Seasonal Course” mit dem Titel “Autobahn of Energy Evolution – Make way for the en(er)gineers“. Im Rahmen dieses Events bot sich 22 Teilnehmern aus 14 verschiedenen Ländern Europas die Gelegenheit, einen Einblick in den Bereich E-Mobility und Energietechnik zu bekommen. Neben Veranstaltungen an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) und dem Fraunhofer IISB, wo die Teilnehmer einen Eindruck der Forschungsarbeit in diesen Feldern bekamen, gab es außerdem hochinteressante Exkursionen zu BMW, der Schaeffler Group und zur Siemens AG.
BEST Erlangen dankt allen Partnern, die den „BEST Seasonal Course“ ermöglicht haben und freut sich auf weitere erfolgreiche Kooperationen in der Zukunft.

KONZEPT DES “BEST SEASONAL COURSE”
Der von BEST Erlangen organisierte Kurs – wenn auch einmalig in der Region – ist kein eigenständiges Event. Jede der 95 lokalen BEST Gruppen, die sich über gesamt Europa verteilen, veranstaltet einen jährlichen “BEST Seasonal Course”. Diese Kurse dauern 7-14 Tage und behandeln technische Themen oder bieten die Möglichkeit, Soft-Skills weiterzuentwickeln.

18727805992_bba4a13569_o18732731685_f7ca00831e_o

BEST SEASONAL COURSE ERLANGEN 2015
Der unten gezeigte Ablaufplan zeigt die wichtigsten akademischen und kulturellen Inhalte des Kurses. BEST Erlangen bedankt sich bei dem Studiendekan Herr Prof. Dr.-ing. Fröba, Frau Dr. Perlick vom Referat für internationale Angelegenheiten und der Bürgermeisterin Frau Lender-Cassens für ihre Grußworte an die Teilnehmer der offiziellen Eröffnung.Schedule_SpC_PartnerBericht

EXKURSIONEN ZU PARTNERN AUS DER INDUSTRIE
Die Teilnehmer besuchten zusammen mit den Organisatoren von BEST Erlangen den Firmensitz der Schaeffler Group in Herzogenaurach, die Instandsetzung von Siemens Dampfturbinen in Nürnberg, sowie das BMW Museum und den Entwicklungsstandort zum autonomen Fahren in München. Dort gab es Einblicke in die Unternehmen und die zugehörigen Produkte.

exkursion exkursion_2 exkursion_3

 

 

 

 

 

VERANSTALTUNGEN AN FORSCHUNGSEINRICHTUNGEN
Forschungsorientierte Schwerpunkte wurden durch den Lehrstuhl Fertigungsautomatisierung und Produktionssystematik (FAPS) in Nürnberg und durch das Fraunhofer IISB in Erlangen vermittelt. Am FAPS gab es Einblicke in die Forschung im Bereich Robotik. Das Fraunhofer IISB gab einen Einblick in die Entwicklung von Leistungselektronik für Elektrofahrzeuge und in das Projekt SEEDs, welches sich mit Möglichkeiten der energetischen Optimierung von Verbrauchern in der Größenordnung von Industrieanlagen beschäftigt.

KULTURPROGRAMM
Um den Teilnehmern auch einen Einblick in die deutsche Kultur zu gewähren, gab es Führungen durch die historischen Stadtzentren von Nürnberg und Erlangen. Neben Besuchen im Nürnberger Zoo, war auch die Erlanger Bergkirchweih ein kultureller Höhepunkt. Um auf die besondere Bedeutung der Stadt Nürnberg in Zeiten des Dritten Reiches aufmerksam zu machen, besuchten wir außerdem das Dokumentationszentrum am ehemaligen Reichsparteitagsgelände.

SpC_Group

Wir danken unseren Partnern und freuen uns auf den “BEST Seasonal Course” 2016.

—————-ENGLISH VERSION—————-

Dear One and all ,

it is often said that the foundations of a job well done are blood sweat and tears. The BEST seasonal course was an exemplification of the same, which took a whooping 8 months to plan and was only a success because of your crucial support and motivation. On behalf of the whole BEST team, I would like to thank you and also give you an overview of the activities ,participants and partners that made this  project a complete success in the following report.

Robert Jerye,

President BEST Erlangen

Summary 

From the 25th May to 3rd of June the local BEST group organized a “BEST seasonal course” called the “autobahn of energy evolution – make way for the en(er)gineers”. 22 participants coming from over 14 different countries took up this opportunity to learn about topics ranging from E-mobility to energy engineering. Apart from gaining insights into the research work at the Friedrich-Alexander University and the Fraunhofer IISB , the participants also took part in excursions to the BMW plant, the Schaeffler group and to the Siemens AG.

BEST Erlangen thanks all its partners, who made the “BEST Seasonal Course” a success and looks forward to further cooperation in the future.

The Concept “BEST Seasonal Course”

Every year, all the BEST local groups, spread about the whole continent of Europe, organize a Seasonal course, which offers to develop and improve the Soft skills of its participants.

BEST seasonal Course Erlangen 2015   

The following table presents the important academic and cultural aspects covered during the course. BEST Erlangen is Grateful for the help of Dean Professor Dr. Eng. Fröba, Dr. Perlick for her presentation on International affairs and Mayor Lender-Cassens for her kind words at the official opening.

Excursions to Partner Industries

The participants of the course, along with the Event organizers, visited the headquarters of the Schaeffler group in Herzogenaurach, the reparatory works of the Siemens Steam Turbines in Nuremberg, the BMW museum and the research quarters of automatic driving in Munich. The companies and their respective products were a source of insight for the participants.

Event: Research facility

The Fraunhofer IISB in Erlangen and the academia of the “Fertigungsautomatisierung und Produktionssystematik (FAPS)” in Nürnberg shed light on the topic of research and explained ideas in the ongoing research in the fields of development of electro-technical components to be used in Electronic vehicles and robotics respectively. The Fraunhofer IISB also discussed the Project SEEDs, which deals with the possible optimization of Energy by consumers on an Industrial scale.

Cultural program

In order to introduce the participants to the local German customs and traditions they were taken on a historical tour of the cities Erlangen and Nuremberg. Other important sites visited include the Nuremberg Zoo and the Erlanger Bergkirchweih. Lastly the group was taken to the Documentation Centre Nazi Party Rally Grounds so as to make them aware of the important role of Nuremberg during the second world war.

SIEMENS

SIEMENS

Report on the Spring Course 2015